Sepetim (0) Toplam: 0,00
Mutterzunge Emine Sevgi Özdamar

Mutterzunge

Liste Fiyatı : 8,95
Havale/EFT ile : 8,68
Mutterzunge
Mutterzunge
8.95

Kurztext


Die Muttersprache der Erzählerin, wörtlich übersetzt die "Mutterzunge", ist Türkisch. Aber die Sätze ihrer eigenen Mutter klingen in Deutschland wie Fragmente einer fremden Sprache. Um sich den Tonfall wieder anzueignen, erlernt sie das Arabische, die "Großvaterzunge", die zugleich die Sprache des Korans ist und die Wurzel viele türkischer Worte. Die Sprache des Großvaters wird zur Sprache der Liebe.

Emine Sevgi Özdamar wurde 1946 in Malatya, Türkei geboren. Die Romane der Autorin erschienen in 10 Sprachen. Im Jahr 2010 wurde ihr die Carl-Zuckmayer-Medaille verliehen.
 
Autorenportrait

Emine Sevgi Özdamar, geboren 1946 in Malatya, Türkei. 1967-70, Schauspielschule in Istanbul. 1976 Regiemitarbeit an der Ostberliner Volksbühne bei Benno Besson und Matthias Langhoff. Schauspielerin am Bochumer Schauspielhaus und Filmrollen u.a. in "Yasemin" von Hark Bohm und "Happy Birthday, Türke" von Doris Dörrie. Eigene Stücke "Karagöz in Alamania", 1982, und "Keloglan in Alamania", 1991. Regiearbeit am Schauspielhaus Frankfurt. 1997/98 Schauspielengagement in Frankreich unter der Regie von M. Langhoff und in dem Film "Die Reise in die Nacht", Regie: Matti Geschonnek. Die Romane der Autorin erschienen in 10 Sprachen.
Im Jahr 2010 wurde ihr die Carl-Zuckmayer-Medaille verliehen.
  • Açıklama
    • Kurztext


      Die Muttersprache der Erzählerin, wörtlich übersetzt die "Mutterzunge", ist Türkisch. Aber die Sätze ihrer eigenen Mutter klingen in Deutschland wie Fragmente einer fremden Sprache. Um sich den Tonfall wieder anzueignen, erlernt sie das Arabische, die "Großvaterzunge", die zugleich die Sprache des Korans ist und die Wurzel viele türkischer Worte. Die Sprache des Großvaters wird zur Sprache der Liebe.

      Emine Sevgi Özdamar wurde 1946 in Malatya, Türkei geboren. Die Romane der Autorin erschienen in 10 Sprachen. Im Jahr 2010 wurde ihr die Carl-Zuckmayer-Medaille verliehen.
       
      Autorenportrait

      Emine Sevgi Özdamar, geboren 1946 in Malatya, Türkei. 1967-70, Schauspielschule in Istanbul. 1976 Regiemitarbeit an der Ostberliner Volksbühne bei Benno Besson und Matthias Langhoff. Schauspielerin am Bochumer Schauspielhaus und Filmrollen u.a. in "Yasemin" von Hark Bohm und "Happy Birthday, Türke" von Doris Dörrie. Eigene Stücke "Karagöz in Alamania", 1982, und "Keloglan in Alamania", 1991. Regiearbeit am Schauspielhaus Frankfurt. 1997/98 Schauspielengagement in Frankreich unter der Regie von M. Langhoff und in dem Film "Die Reise in die Nacht", Regie: Matti Geschonnek. Die Romane der Autorin erschienen in 10 Sprachen.
      Im Jahr 2010 wurde ihr die Carl-Zuckmayer-Medaille verliehen.
      Stok Kodu
      :
      978-3-86789-107-3
      Sayfa Sayısı
      :
      128
      Basım Tarihi
      :
      2010
  • Yorumlar
    • Yorum yaz
      Bu kitabı henüz kimse eleştirmemiş.
Kapat